Rollstuhltennis beim HRTC - RW Wiesloch
Rollstuhltennis beim HRTC - RW Wiesloch 

Rollstuhltennis beim HRTC -

auf den Plätzen von RW Wiesloch

 

 

 

 

Rollstuhltennis:

der Sport für Tennis-Begeisterte mit Bewegungseinschränkung / Behinderung -

fünf Räder statt zwei Beine

 

Rollstuhltennis wird seit über 20 Jahren in Deutschland gespielt. Als paralympische Sportart  wird  Rollstuhltennis  von der ITF organisiert und folgt mit einer Ausnahme den Regeln, die auch für Fußgänger gelten.

D.h. gleicher Platz, gleiche Zählweise; aber der Ball darf zweimal "bouncen", muss aber beim ersten Mal im dafür vorgesehenen Feld landen.

Ein für das Rollstuhltennis speziell angefertigter "Tennis-Rollstuhl" erleichtert das Fahren und Wenden, wobei die Schlaghand gleichzeitig den Stuhl bewegt bzw. lenkt.

Dies stellt durchaus eine Herausforderung dar.

Weltweit organisiert die ITF Turniere, bei denen um Ranglistenpunkte gekämpft wird. Diese finden auch in Deutschland und im benachbarten Ausland statt. 

In Wiesloch treffen sich jeden Samstag bis zu sechs Spielerinnen und Spieler des HRTC  (= Heidelberger Rollstuhltennis-Club), die dort trainieren und  sich auf Wettkämpfe vorbereiten.

 

Infos zur ITF unter: www.itftennis.com/wheelchair   / /    diverse videos auf :  youtube
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Enrico Lust